* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Wie sieht Afrika von oben aus...

...das ist die Frage, die mich heute umtreibt und ich bin leicht nervenkitzlig gespannt, wie der morgige Tagesausflug wird. Total schön, nach 2 Wochen in Nairobi das erste Mal rauszukommen und das, was Afrika für viele ausmacht, gleich von oben bestaunen zu dürfen. Wollen wir für die Mitfliegenden hoffen, dass ich nicht seekrank werde (und dass ich den Teufel hiermit nicht an die Wand gemalt hab)...

 Das Arbeiten ist gerade wie auf mich zugeschnitten, ich schreib Texte für den Newsletter von Januar bis März, der dann im Reisebüro ausliegen wird. Das heisst, dass ich viel recherchiere, Hotelbeschreibungen durchlese und selbige dann nicht (nur) kopiere, sondern auch in eigenen Worten und mit mehr oder weniger fehlerhaften englischen Sätzen anpreise. Mein mir selbst gesetztes Ziel ist, die Gesamtheit der zahlungsfähigen (!) Menschheit zu überzeugen, warum man genau da und nicht woandershin zum Urlauben sollte. Auf mich selbst wirke ich überzeugend (mein Englisch definitiv ausgenommen, das wirkt eher überzeugend haarsträubend auf mich), wobei man da ja bekanntlich keinesfalls gleich auf den Rest der Gesamtheit der Menschheit schließen kann, was gewissermaßen das Problem an der Sache darstellt (bzw. darstellen könnte, man beachte ein weiteres Mal den Teufel an der Wand!).

 Ansonsten warten alle ein bisschen ab, obs zu Anschlägen kommt oder nicht. Im Einkaufszentrum hier um die Ecke werden Autos nach Bomben abgescannt, stranges Gefühl, sag ich Euch. Am Wochenende werden wir das wenns geht meiden und auch eher nicht ins Zentrum fahren. Besonders der Reisesektor wäre im Fall des Falles natürlich schnell betroffen, insofern sind die wahrnehmbaren Reaktionen hier spannend zu beobachten.

 So, und jetzt gehts schon mal ab zum morgigen Piloten, meinem Onkel. Bis morgen!

Immer die Eure, Sarah

19.10.11 17:53
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung